Wechsel Zwischengelenk/Zwischenwelle steht an

Dazu zählen Getriebe / Diff / Antriebe

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Wechsel Zwischengelenk/Zwischenwelle steht an

Beitragvon beckerlaisa » 28. Juli 2020, 18:05

Hallo in die Runde,

gleich vorweg, ich hab mich natürlich ausgiebig eingelesen hier im Forum und auch im Reparaturhandbuch. Jetzt steht demnächst der Wechsel Zwischengelenk/Zwischenwelle mit Hardyscheibe an.

Da stellt sich mir die Frage, was für ein Teil ich da kaufen soll. Gefunden habe ich die Teile-Nr. 21213-2202010, die gibt es z.B. bei ebay für 118 Euro, von einem anderen Anbieter für 170 Euro. Eine extra ausgewuchtete Version soll 195 Euro kosten.

Was meint Ihr, lohnt sich der tiefe Griff in die Tasche für eine ausgewuchtete Version? Nach meiner Einschätzung ist das extra Auswuchten nicht so der Bringer, bei dem Durchmesser und bei allem, was sonst noch so mitläuft. Was ruft denn der Vertragshändler so an Preis auf nach Eurer Erfahrung? Da könnte ich das Teil ja auch holen.

Grüße,

Mathias
21214 2017 E6
beckerlaisa
 
Beiträge: 15
Registriert: 3. August 2019, 18:26

Re: Wechsel Zwischengelenk/Zwischenwelle steht an

Beitragvon christian@lada-ig.de » 28. Juli 2020, 19:26

beckerlaisa hat geschrieben:Da stellt sich mir die Frage, was für ein Teil ich da kaufen soll.

Das beste, was Du kriegen kannst
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16305
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Wechsel Zwischengelenk/Zwischenwelle steht an

Beitragvon beckerlaisa » 1. August 2020, 07:06

... wer von Euch hat denn schon mal wegen Vibrationen die Zwischenwelle getauscht? War das Ergebnis dann ok? Und konntet ihr den Verschleiß im Zwischengelenk auch nachvollziehen bzw. war das deutlich sichtbar am Teil nach dem Ausbau (Spiel und so)? Ich will mir da keine unnötige Arbeit machen/Geld ausgeben, Vibrationen sind ja zu einem gewissen Teil beim Lada immer.
21214 2017 E6
beckerlaisa
 
Beiträge: 15
Registriert: 3. August 2019, 18:26

Wechsel Zwischengelenk/Zwischenwelle steht an

Beitragvon Hipster » 1. August 2020, 07:30

Schau dir mal die Hardyscheibe an. Da wird der Verschleiß deutlich zu sehen sein. Z.B. Risse oder fehlende Teile


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
Benutzeravatar
Hipster
 
Beiträge: 1066
Registriert: 9. März 2017, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Wechsel Zwischengelenk/Zwischenwelle steht an

Beitragvon christian@lada-ig.de » 1. August 2020, 07:30

beckerlaisa hat geschrieben:... wer von Euch hat denn schon mal wegen Vibrationen die Zwischenwelle getauscht?

Ich...und alle anderen.... k..
beckerlaisa hat geschrieben: War das Ergebnis dann ok?

Bis auf 3x : ja. Hier der Verdacht/Diagnose: Ausgangsflansch Schaltgertiebe krumm
beckerlaisa hat geschrieben:Und konntet ihr den Verschleiß im Zwischengelenk auch nachvollziehen bzw. war das deutlich sichtbar am Teil nach dem Ausbau (Spiel und so)?

Manchmal ja, manchmal nicht. Oft spürt man nur eine Tendenz zum klemmen im Gelenk.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

2121 Bj.84+92/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2105 Bj.92/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16305
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken


Zurück zu Getriebe in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste