Dauerplus für AHK-Blinkrelais

Was mit strom zu tun hat

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Dauerplus für AHK-Blinkrelais

Beitragvon HarryL » 13. April 2020, 20:06

Hallo!
Kurze Frage an die Elektrik-Freunde. Mein Urban hat ja im Kofferraum ne Zusatz-Steckdose mit Dauerplus. Spricht was dagegen, hier die Dauerplusleitung für das Jaeger-Anhängerblinkrelais anzuklemmen? Übermäßig viel Strom sollte das ja nicht ziehen, oder?

Danke für die Infos!

Gruß Harry
Urban 2131, deutsches Modell, EZ 12/2018, beige-metallic
HarryL
 
Beiträge: 83
Registriert: 8. Februar 2020, 16:18
Wohnort: Im Landkreis Mühldorf am Inn

Re: Dauerplus für AHK-Blinkrelais

Beitragvon Mccormick » 14. April 2020, 16:44

Kannste so machen.....jedoch wenn an der Steckdose ne Kühltasche oder ähnliches, das ordentlich Strom nimmt, betrieben wird, fängt das Anhängerblinkrelais leicht zu spinnen an. Aber dann weisst ja warum, und kannst den Verbraucher vorübergehend ausstecken.
Ich hab damals von der Batterie bis zum Jägerrelais ne 4mm² Ader mit Sicherung verlegt.
Grüße Rainer

Niva M 21214 ABS EZ 3.13
LADA NOVA gefahren mit ZF Selbstsperrdifferenzial von 1988 bis 1997
SUZUKI GSX 750 AE Bj.98 SUZUKI New Grand Vitara 1.9DDIS EZ 1.2010
Mccormick
 
Beiträge: 149
Registriert: 26. Januar 2013, 19:33
Wohnort: Renningen

Re: Dauerplus für AHK-Blinkrelais

Beitragvon HarryL » 22. April 2020, 02:40

Hab’s jetzt mal so angeschlossen und werd’s beobachten und testen. Da ich die Steckdose im Kofferraum vermutlich nie brauchen werde, erwarte ich keine Probleme...
Urban 2131, deutsches Modell, EZ 12/2018, beige-metallic
HarryL
 
Beiträge: 83
Registriert: 8. Februar 2020, 16:18
Wohnort: Im Landkreis Mühldorf am Inn

Re: Dauerplus für AHK-Blinkrelais

Beitragvon HarryL » 31. Juli 2020, 20:44

Nun ein paar mal ausführlich getestet. Trotz angeschlossener großer Kühlbox funktioniert das Anhängerblinkmodul fehlerfrei und auch die Sicherung ist noch nicht geflogen.

Gruß, Harry
Urban 2131, deutsches Modell, EZ 12/2018, beige-metallic
HarryL
 
Beiträge: 83
Registriert: 8. Februar 2020, 16:18
Wohnort: Im Landkreis Mühldorf am Inn


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste