Seite 3 von 3

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 30. August 2018, 23:05
von Makrochip
Guntram hat geschrieben:Ja, manche schwimmen wirklich und sind danach noch ganz.
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/seal ... 34451.html

Gruß Guntram


Das ist doch ein alter Hut.... gabs vor 51 Jahren schon:

http://www.caravan-museum.de/Sch%E4fer/Suleica_1967/Schafer_Suleica_1967-1968_04.jpg

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 15. Oktober 2018, 16:40
von schisser
Moin,
ist etwas klein und nicht so ganz WOHNwagen, ein SCHLAFanhänger aber schon.
Bild
Hir stehen wir an der Weser.

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 1. September 2019, 15:59
von doblist
Russischer PKW mit polnischem Wohnwagen.

Den Niewiadow 126 hatten wir schon 2 Jahre vor dem Lada - aber er passt perfekt zum Lada , so als hätten wir ihn extra dafür gekauft.
Mit nur rund 4,50 Länge und 2,05 Breite bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 850 Kilogramm der ideale Wohnanhänger für ein kleineres Zugfahrzeug.

Uns da wir früher immer mit dem Zelt unterwegs waren empfinden wir auch den kleinen Wohnwagen immer noch als "luxuriös"

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 1. September 2019, 17:56
von Kauknochen
Sieht gut aus, die Kombi aus dem Osten...wie kommt Ihr im Winter mit dem Polen zurecht bezüglich Kondenswasser?

Gruß

Kauknochen

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 1. September 2019, 18:29
von doblist
Kauknochen hat geschrieben:Sieht gut aus, die Kombi aus dem Osten...wie kommt Ihr im Winter mit dem Polen zurecht bezüglich Kondenswasser?

Gruß

Kauknochen


Auf das Thema Kondenswasser bin ich jetzt schon mehrmals angesprochen worden.

Kann dazu nur sagen das unser Wohnwagen innen absolut trocken ist. Wir sind von Frühjahr bis Herbst unterwegs damit und es gab noch nie irgendwelches Kondenswasser.
Für Wintercamping ist der Niewiadow aus verschiedenen Gründen eher nicht geeignet.

Ansonsten sind wir damit sehr zufrieden - man muß halt immer bedenken was man zu welchem Preis gekauft hat. Es ist so ähnlich wie beim Niva.

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 2. September 2019, 08:16
von Timmi
Hallo doblist,

gefällt mir gut, deine Kombination, das könnte ich mir für uns auch gut vorstellen, wenn der Jüngste aus dem Haus ist .,.

Nur mal so gefragt: Kann es sein, dass deine Anhängerkupplung etwas zu hoch ist? Es sieht auf dem Bild so aus, als würde der Niwieadow vorne deutlich höher stehen als hinten - da kann er hinten leicht mal aufsetzten (z.B. an einer Fährzufahrt). Ich habe bei unserem Lada den Kupplungskopf in die beiden unteren Löcher des Bügels geschraubt und damit liegt immer noch am oberen Ende der Norm (Mitte Kugel 350 bis 420 mm über den Boden bei voller Zuladung). Dann steht der Wohnwagen fast waagrecht.

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 2. September 2019, 10:51
von doblist
Timmi hat geschrieben:
Nur mal so gefragt: Kann es sein, dass deine Anhängerkupplung etwas zu hoch ist? Es sieht auf dem Bild so aus, als würde der Niwieadow vorne deutlich höher stehen als hinten - da kann er hinten leicht mal aufsetzten


Gut beobachtet - er steht wirklich vorne zu hoch. Allerdings ist er auf dem Bild auch unbeladen , nur ca 35 kg Stützlast . Der Lada ist ebenfalls leer.
Unbeladen ist der Niweieadow vorne immer viel zu leicht , selbst wie hier mit 2 Gasflaschen.

Ich wollte erst mal die Woche beide Fahrzeuge auf Reisegewicht beladen und dann nochmal sehen wie es aussieht.
Wenn der WW dann vorne immer noch zu hoch ist werde ich mal deinen Tip ausprobieren. Danke !

Den Wohnwagen habe ich schon 2 Jahre - den Lada aber erst seit 4 Wochen - ich habe da noch nicht viel Erfahrung.

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 25. Oktober 2019, 09:40
von Hardy
Autobahn 100 km/h geht ganz gut....110 zum überholen kurzfristig auch.

überrascht bin ich von der Leistung, er hält die 100 fast immer, jedoch muss zeitweise in den 4ten zurückgeschaltet werden

90 laut Tacho ist äusserst entspannend, jedoch wird man dann zeitweise von LKWs überholt

gruß

Hardy

Bild

Bild

Bild

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 25. Oktober 2019, 17:01
von Timmi
Hallo Hardy, das Gespann gefällt mir ausgesprochen gut.
Dann wird es doch auch mal Zeit unser Gespann zu zeigen... ,,..

Lada Gespann klein.jpg
Lada Gespann klein.jpg (73.31 KiB) 1560-mal betrachtet


Lada mit Wohnwagen klein.jpg
Lada mit Wohnwagen klein.jpg (79.68 KiB) 1560-mal betrachtet


Lada Campingplatz klein.jpg
Lada Campingplatz klein.jpg (133.28 KiB) 1560-mal betrachtet

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 27. Oktober 2019, 08:28
von MeinRanger
Moin Hardy,
dein Gespann mit dem Hymer gefällt mir auch sehr gut. Fahre als Reisefahrzeug seit 7 Jahren einen Ford Ranger mit Tischer Trail 220L und davor 8 Jahre mit Wohnwagen Hobby 460 Ufe. Für meinen Niva könnte ich mir den Hymer auch sehr gut vorstellen, bin aber überzeugt das ich im Winter mit der Wohnkabine bestens unterwegs bin.

Für den Gedanken was schafft mein Auto hatte ich hier immer geschaut: https://www.zugwagen.info/zugwagen.php

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 1. November 2019, 10:54
von city10
IMG_20191028_131353325_1_1.jpg
IMG_20191028_131353325_1_1.jpg (143.25 KiB) 1382-mal betrachtet


Mit meinem Niva beim WW rücken auf dem Campingplatz. Das Größte was ich bisher vorne dran hatte.

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 26. November 2019, 19:47
von Rainer4x4
doblist hat geschrieben:
Timmi hat geschrieben:Nur mal so gefragt: Kann es sein, dass deine Anhängerkupplung etwas zu hoch ist? Es sieht auf dem Bild so aus, als würde der Niwieadow vorne deutlich höher stehen als hinten - da kann er hinten leicht mal aufsetzten

Gut beobachtet - er steht wirklich vorne zu hoch.

Wir haben das gleiche Gespann, es läuft perfekt.
Allerdings ist die AHK des Niva wirklich auf der oberen zulässigen Höhe. Ich hab deswegen den WW um 8cm höher gelegt. Zu dem Zweck habe ich Vierkantrohrprofile von 80x40mm (oder wars 80x50mm?) zwischen WW-Rahmen und Achsauflage eingesetzt. Ist eingetragen und funktioniert sehr gut.

Re: Bilder vom Wohnwagen mit Niva

BeitragVerfasst: 27. November 2019, 09:09
von Timmi
Rainer4x4 hat geschrieben: Ich hab deswegen den WW um 8cm höher gelegt.


Das macht das ganze Gespann natürlich noch viel cooler uuuu