Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Dachzelte, Wohnanhänger, Anhänger und sonstigen Camping bedarf

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Tobi_4x4 » 27. April 2014, 16:58

Ja og zugegeben offenes feuer im zelt ist immer shit. bis vor ein paar tagen gab es nur nichts anderes.
seit mittwoch gibt es jedoch abhilfe uuuu

Bild
Tobi_4x4 bei Dachau. Lada Niva Bj.2008 LPG in Grün.
Niva Stammtisch Dachau
Tel: 08138/6697453
Handy: 0152/34080785
E-Mail: tobi@lada-niva-ig.de

Viele Grüße

Tobi
Tobi_4x4
 
Beiträge: 328
Registriert: 4. Januar 2013, 18:01
Wohnort: Großberghofen Siedlung

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Anderle » 27. April 2014, 17:53

Tobi_4x4 hat geschrieben:Ja og zugegeben offenes feuer im zelt ist immer shit. bis vor ein paar tagen gab es nur nichts anderes.
seit mittwoch gibt es jedoch abhilfe uuuu

Bild


....ist das keine offene Flamme???.....Ich hoffe, dass Du niemals schlechte Erfahrungen mit Feuer machst!
Was glaubst Du, was passiert wenn die Lampe umfällt, das erhitzte Glas zerbricht, der Sprit munter ausläuft?????
Anderle
 
Beiträge: 600
Registriert: 2. Dezember 2006, 12:07

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Zarox » 28. April 2014, 07:45

Anderle hat geschrieben:Was glaubst Du, was passiert wenn die Lampe umfällt, das erhitzte Glas zerbricht, der Sprit munter ausläuft?????


Na die Show bekommt wenigstens jemand mit und kann nen Notarzt rufen.
Ob man die Verbrennungen überlebt lass ich mal dahingestellt.

Mehr sorgen würde mir der langsame Gas-Tot machen.
Ich hab keine Lust morgens ne kalte, blau-violett angelaufene Becci aus dem Zelt zu ziehen.
Benutzeravatar
Zarox
 
Beiträge: 1510
Registriert: 10. Juli 2013, 08:12

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon tajik-polo » 28. April 2014, 07:52

Das ganze LED-Gedöns ist bereits so günstig und stromsparend geworden...
tajik-polo
 

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Zarox » 28. April 2014, 07:57

Nur warm machts halt nicht.
Benutzeravatar
Zarox
 
Beiträge: 1510
Registriert: 10. Juli 2013, 08:12

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon tajik-polo » 28. April 2014, 07:59

ok, du willst damit heizen...
tajik-polo
 

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Zarox » 28. April 2014, 10:56

Ich net ;-)
Scrolle er aufwärts!
Benutzeravatar
Zarox
 
Beiträge: 1510
Registriert: 10. Juli 2013, 08:12

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon raubein01 » 4. Mai 2014, 21:15

Hallo Tobi,

Antwort hat etwas gedauert war mit dem Niva 6 Tage in Thüringen mit leichter Campausstattung.
Bin nähmlich noch nicht schlüssig wegen Gewicht, Kosten und Lagermöglichkeit.

Miete fürs RoofLodge ext. waren 180.--€ die Woche

Auch so gehts bei Schiedwetter!

Bild
Der Weg ist das Ziel.....
Lada Niva 1,7 Bj 2006 Euro 4 EZ 01/2007, Olaf Vogel AT Getriebe, Marix Puma 205/70/15
raubein01
 
Beiträge: 14
Registriert: 12. August 2013, 10:18
Wohnort: Greding

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Tobi_4x4 » 7. Mai 2014, 08:58

Also vom Gewicht her ist es denke ich kein Problem. Klar es kommt drauf an wie krass man im Gelände unterwegs ist.
Ich denke für den normalen Geländeeinsatz ist das Dachzelt kein Problem.
Ja ok die Kosten sind mit ca 1400€ nicht gerade gering. Man muss es ein mal aufrechnen wie offt ,also wie viele Tage,
man das Dachzelt nutzen möchte.
Tobi_4x4 bei Dachau. Lada Niva Bj.2008 LPG in Grün.
Niva Stammtisch Dachau
Tel: 08138/6697453
Handy: 0152/34080785
E-Mail: tobi@lada-niva-ig.de

Viele Grüße

Tobi
Tobi_4x4
 
Beiträge: 328
Registriert: 4. Januar 2013, 18:01
Wohnort: Großberghofen Siedlung

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon marc-2104 » 7. Mai 2014, 19:26

Fisch hat geschrieben:Bild
Meins ist (mit 2m x 1,25m) zwar nicht so groß, dafür aber in nur 10 sec. aufgebaut! Freiheit pur!



Das ist echt - auf meiner Sicht - dette ultimative Niva Zelt....wenn es nicht so teuer wäre, würde es schon lange auf mein Dach gezimmert sein...aber bei gut 1/3 Neupreis vom Niva.......
..kommt Zeit, kommt Lada..

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Knaus 500EU Sport (2020) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
marc-2104
 
Beiträge: 821
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon wisi » 7. Mai 2014, 20:16

maaaahlzeit,
@ mark,
mit deiner nordmännischen obelix-figur,wirds da aber ganz schön muckelich drinn,vor allem wenn die wurst aufm grill noch mit knofel war.... ih,, ih,, ih,, ih,, (duckundwechbrüllmodus)
schönen gruss aus dem sauerland,wisi

Mercury grand marquis 4.6 v8
Ford scorpio mk2 2,3l
Fiat ducato 2.8jtd dethlefs avantage a 6771 wohnmobil
Vespa et2
Vespa gts supersport 125


Stema hp350




rechtschreibfehler in diesem text,sind vom autor gewollt,und dienen der allgemeinen belustigung !

"Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den "Menthol-Mädchenfluppen"
Benutzeravatar
wisi
 
Beiträge: 1204
Registriert: 24. November 2009, 19:14
Wohnort: 58762 altena, nordrhein westfalen

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Zarox » 7. Mai 2014, 20:29

wisi hat geschrieben:wenn die wurst aufm grill noch mit knofel war...


... ist das ein klassisches PAL.
Benutzeravatar
Zarox
 
Beiträge: 1510
Registriert: 10. Juli 2013, 08:12

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon marc-2104 » 7. Mai 2014, 20:41

wisi hat geschrieben:maaaahlzeit,
@ mark,
mit deiner nordmännischen obelix-figur,wirds da aber ganz schön muckelich drinn,vor allem wenn die wurst aufm grill noch mit knofel war.... ih,, ih,, ih,, ih,, (duckundwechbrüllmodus)


o.. , .,,. , .,. , .,. , .,. , üiiii
..kommt Zeit, kommt Lada..

Fiat Tipo Lounge (2017) - die Familienlimo....
Jeep Renegade 4x4 limited (2018)...2.0 Diesel, 170PS...das perfekte Auto zum ziehen unseres Knaus 500EU Sport (2020) WoWa.
Honda NC750X DCT als Tourenmopped für Skandinavien.
marc-2104
 
Beiträge: 821
Registriert: 11. Oktober 2011, 03:45
Wohnort: Storkow / Berlin-Brandenburg

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Fisch » 7. Mai 2014, 22:36

marc-2104 hat geschrieben:Das ist echt - auf meiner Sicht - dette ultimative Niva Zelt.

Find ick ooch! :mrgreen:

Und auch geschlossen echt cool. In meiner alten Werkstatt haben sie immer gesagt: "Ah, er hat wieder die Trafglächen montiert"! :P
Bild

Aber klar - Geschmacksache!...

marc-2104 hat geschrieben:...wenn es nicht so teuer wäre, würde es schon lange auf mein Dach gezimmert sein...aber bei gut 1/3 Neupreis vom Niva.......

Ja, leider ist der Neupreis die letzten Jahre gestiegen ("Made in Germany"). Ich habe damals ein "Vorführ-Zelt" gekauft. Frag doch mal nach - per Telefon.

wisi hat geschrieben:mit deiner nordmännischen obelix-figur,wirds da aber ganz schön muckelich drinn

Allein ist's echt bequem. Zu zweit schon sehr "kuschelig". Aber das Klima ist Top!

Abendgruß,
Fisch, der sich schon wieder auf die Ostsee freut! 8)
Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography
Benutzeravatar
Fisch
 
Beiträge: 2557
Registriert: 2. Oktober 2009, 19:46
Wohnort: Berlin

Re: Dachzelte und alles was damit zusammen hängt :)

Beitragvon Marti » 8. Mai 2014, 08:59

Also, ich hab auch so ein Hartschalenzelt wie Fisch von Autocamp.
Es ist einfach nur super. Es lässt sich nicht nur schnell aufbauen sondern auch schnell abbauen. .,. Das Auto bleibt mobil, wenn man es doch mal schnell benötigt, Zelt zu und los.
Es hat einen sehr guten Schlafkomfort und ist auch noch sehr windschnittig!
Das merkt man auch beim Lada.
Bei Regen werde ich mir ein Tarp für den Einsteig besorgen.
War in Peckfitz damit, auch im Gelände uuuu .
Ohne Probleme, allerdings werde ich mir hinten jetzt die Federn vom chevy niva einbauen.
Durch die 50kg hängt er etwas tiefer und bei starker Verschränkung haben meine MTs etwas gescheuert.
Ach so, hatte noch drei Querträger unter dem Zelt montiert, das gab mir ein besseres Gefühl aber mit zwei geht es auch.
Bei der Lagerung zu Hause, ist es halt etwas sperriger 1,4 x 2,10 x 0,3 m, aber auf dem Dach sieht man die Breite des Zeltes nicht.

Grüße Marti
Lada Niva 21214 rot EZ 6.09 Berlin IG e.V.029
Marti
 
Beiträge: 185
Registriert: 27. Januar 2013, 14:03

VorherigeNächste

Zurück zu Camping , Anhänger in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast