Ein Neuer im Raum Stuttgart

Hier könnt ihr euch Vorstellen.

Moderator: gcniva

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon cbronson » 26. Januar 2020, 11:15

Dann frage ich hiermit mal an, wenn jemand im Raum WN, ES, S mal ein paar Minuten Zeit hätte, dass ich mich mal reinsetzen könnte um zu sehen ob's passt wäre das super. Selber fahren muss ich gar nicht, das bekomme ich dann schon hin, bin ja jahrelang Trabi gefahren.
cbronson
 
Beiträge: 26
Registriert: 26. Dezember 2019, 10:27

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon wikinger » 27. Januar 2020, 18:03

Moin cbronson,

also zu deinem Eingangsthread gäbe es noch eine Menge zu sagen. Allerdings kannst du dir auch hier im Forum sooo viel selber erlesen!
Wenn du Bock hast bis nach Ulm zu fahren, ich habe einen 2018er Urban mit einigen sinnvollen und wenigen nicht so sinnvollen Extras. Macht halt schön.... o--. Auch ne, bei der Körpergröße, sinnvolle Sitzschinenverlängerung ist mit dabei!
Trabi und Niva fahren sind 2 komplett verschiedene Dinge! ih,,

Gruß
Lada 4x4 Urban, Bj.2018, Prins Autogasanlage, MS Komplettbehandlung, Anhängerkupplung etc. etc. etc.
wikinger
 
Beiträge: 172
Registriert: 11. Mai 2018, 13:27
Wohnort: Blaustein

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon phobia » 27. Januar 2020, 19:22

Ich könnte dir GD anbieten, aber da wird sich vermutlich jemand in S finden, bzw für eine Probefahrt muss der Händler doch nicht nett sein. Kaufen kannst du dann ja woanders
Niva M2121
Benutzeravatar
phobia
 
Beiträge: 106
Registriert: 28. Mai 2015, 17:51

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon cbronson » 27. Januar 2020, 20:46

Danke schon mal für die Angebote. Komme ich gerne drauf zurück, außer es meldet sich noch jemand bei mir in der Ecke. Sehr nett von euch. Klar ist der Trabi ganz anders, ich meinte nur damit, dass ich keinen großen Luxus im Auto brauche und ich auch vor einer vielleicht nicht so leichtgängigen Schaltung zurück schrecke.
cbronson
 
Beiträge: 26
Registriert: 26. Dezember 2019, 10:27

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon Timo » 28. Januar 2020, 19:52

Ich könnte 71720 im Lkr LB an der Grenze zu HN bieten.

Timo
Lada 212140 (Niva) Bj. 08 -> MPI, AHK 1.9t, Prins VSI LPG, via Lada Deutschland Dacia Dokker Bj. `19
"Steh auf und geh auf die Straße [...] die hinabführt und öde ist, [...] geh hin, und halte Dich zu diesem Wagen !"
Apostelgeschichte 8, 26b+29
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 2894
Registriert: 15. Juni 2008, 08:58
Wohnort: Em Ländle zwischen Heilbronn und Ludwigsburg

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon cbronson » 11. Februar 2020, 14:41

So jetzt hats wohl doch noch mit einer Probefahrt geklappt. Ich hab mal für morgen einen Termin beim Bauer in Mutlangen ausgemacht. Mal sehen ob ich gut rein passe :-)
cbronson
 
Beiträge: 26
Registriert: 26. Dezember 2019, 10:27

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon cbronson » 12. Februar 2020, 18:55

So, das hat ja mal richtig Spaß gemacht die kurze Probefahrt mit dem Niva. Schalten war am Anfang etwas Glückssache aber ging dann doch ganz gut. War ja auch ein Neuwagen da denke ich dass es normal ist. Verlängerung für die Sitzschienen wäre wohl nicht schlecht, aber im Trabi bin ich ähnlich gesessen. Am Störensten waren eigentlich nur die labrigen Sonnenblenden und die etwas lauter und nicht gerade effektive Lüftung. Der Rest top. Jetzt muss nur noch irgendein Händler das 2020er Modell anbieten dann kann ich zuschlagen
Zuletzt geändert von cbronson am 13. Februar 2020, 08:31, insgesamt 1-mal geändert.
cbronson
 
Beiträge: 26
Registriert: 26. Dezember 2019, 10:27

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon phobia » 13. Februar 2020, 01:49

wollte gerade fragen wie es war :-)
Niva M2121
Benutzeravatar
phobia
 
Beiträge: 106
Registriert: 28. Mai 2015, 17:51

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon Timmi » 14. Februar 2020, 09:19

cbronson hat geschrieben: Am Störensten waren eigentlich nur die labrigen Sonnenblenden und die etwas lauter und nicht gerade effektive Lüftung.


Gegen solche Kleinigkeiten lässt sich was machen. Die Sonnenblenden habe ich ausgetauscht gegen Schwarze mit Spiegel auf der Beifahrerseite (meiner Frau zuliebe) die sind aber auch nicht viel stabiler ...
Den Lüfter habe ich auf stufenlose Drehzahlregelung umgestellt (Tipp kam hier aus dem Forum), damit lässt sich ohne großen Aufwand immer ein guter Kompromiss zwischen "zu laut" und "zu wenig Luft" finden. Ansonsten braucht der Niva 2 000 km um brauchbar und 20 000 km um richtig gut zu laufen .,. Mir zumindest mach unsrer immer noch richtig Spaß.
Freundliche Grüße aus dem Moor

Ralf

Lada M2131 Baujahr 2018, mit LPG, Dachgepäckträger, AHK, Klima - bereift mit Grabber AT3 195/80 auf Dotz
Bild
Benutzeravatar
Timmi
 
Beiträge: 136
Registriert: 10. April 2018, 11:30

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon cbronson » 14. Februar 2020, 11:55

Spaß hat der auf alle Fälle gemacht. Das waren halt nur die 2 Sachen die mir am meisten aufgefallen sind. Wenns mit dem 2020er Modell klappen sollte, sind die beiden Sachen ja eh behoben
cbronson
 
Beiträge: 26
Registriert: 26. Dezember 2019, 10:27

Re: Ein Neuer im Raum Stuttgart

Beitragvon cbronson » 21. Februar 2020, 18:40

So der nächste Schritt zum niva ist vollbracht. Die Schwalbe ist auch verkauft und somit hab ich die Kohle zusammen. Jetzt kann es langsam ans aussuchen des Fahrzeugs gehen :-)
cbronson
 
Beiträge: 26
Registriert: 26. Dezember 2019, 10:27

Vorherige

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast