Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Bilder eben

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon christian@lada-ig.de » 30. Oktober 2020, 18:44

peregrino hat geschrieben:Ich schaue ihre Videos regelmäßig,wirken sehr seriös!

Dito! Die machen wirklich gute Arbeit und scheuen sich ach nicht, Fehler anzusprechen....sei es von Herstellern oder von Werkstätten.
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

21214 Bj.09/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.94+96/MGM Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16867
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon BabuschkasEnkel » 31. Oktober 2020, 00:00

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
peregrino hat geschrieben:Ich schaue ihre Videos regelmäßig,wirken sehr seriös!

Dito! Die machen wirklich gute Arbeit und scheuen sich ach nicht, Fehler anzusprechen....sei es von Herstellern oder von Werkstätten.

Wir haben dort von der Arbeit aus mal Zylinderköpfe schweißen lassen, die haben sehr gute Arbeit abgeliefert üiiii
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 563
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 12. November 2020, 16:49

Habe heute mich mal mit den Armstützen beschäftigt. Die Verkleidung auszuarbeiten wäre kein Thema für mich,als ehemaliger Schwippbogen-und Pyramidensäger! Ich würde sogar die ausgearbeiteten wo sie mal drinn waren bekommen!
Nach reiflicher Überlegung habe ich mich gegen das Plastik Gedöns entschieden! Ohne gefällt mir besser.
Zur Montage: ohne nen Ratschenringschlüssel und nen Stück Sperrholz. Wird es ne richtige Fummelei! Die Stellrad vorsichtig ab hebeln! Die verschraubte Verstellscheibe mit Schraubenfest wieder festschrauben! Sie löst sich all zu gerne. :idea:
Bild

Für mich sind die Stützen ne echte Erleichterung, da ich die Sitzposition während der Fahrt öfter verändern muss. Brauch ich mich nicht mehr auf den Kaffeebecher abstützen. omm
Bild
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2399
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 2. Dezember 2020, 14:45

So, bei 0° kleine Durchsicht und Räderwechsel gemacht.
Soweit so gut, nur ich brauch nen geländegängigen Werkstattwagen! omm Das Vor- und nachbereiten dauert länger als die zu machende Arbeit. pl,,
Vergesst nicht wenn ihr es selber macht auch mal die Bremstrommeln runter zu nehmen,Ablauföffnungen kontrolieren,(Am Heck waren mehrere zu mit MS) und die Batterie zu warten! :idea: Obwohl letztere wohl nicht mehr lange macht, wenn sie bis zum Frühjahr durchhält hat sie 5 Jahre gehalten. uuuu
Bild

Bild
ÖL nach 8tsd. km.

PS. Ich schreib meine Arbeiten immer hier rein, (in meiner Möhle finde ich eh nicht schnell genug die entsprechenden Protokolle pl,, ) damit ich nen schnellen Überblick habe.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2399
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 7. Dezember 2020, 13:31

peregrino hat geschrieben:Die 49 tsd. Sind geknackt, bei 50.kommt ein ausführlicher Bericht. ioi. omm
Da steht auch Ölwechsel an.(alle 8 tsd).
Ich mache mir gerade Gedanken ob ich eine Öl Analyse zu Ehren der 50tsd bei Redhead Zylinderkopftechnik machen lasse um Rückschlüsse über den Motor zu bekommen. Oder ist das alles nur Gelaber? _..,
Da ich Additiven skeptisch begegne,hoffe ich das keine nötig werden.
Interessant finde ich aber dieses Zeuchs. https://redhead-shop.de/p/keramik-additiv-250-ml
Schaun wa mal.

Hier das Ergebnis der Ölanalyse o--. ,ging ja schnell,Freitag abgeschickt!
Bild

Bild
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2399
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon Maikel » 7. Dezember 2020, 15:02

Interessante Analyse !

Ob die, ich nenne es mal,

“Farbschablone zur Auswertung“

als PDF existiert ?

(ich finde nichts dergleichen)
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

&

-NIVA Grauimport 2007 - (Laufleistung über 300.000 km)



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1242
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 8. Dezember 2020, 12:56

Nach der Ölanalyse werde ich erst mal nichts unternehmen und der Empfehlung folgen nach 5tsd Km erneut eine machen.Zur Theorie Kurzstrecke: Ich fahre am meisten ca.10 km zur Stadt und mit noch warmen Motor zurück. Ist das schon Kurzstrecke?
Zwischendurch auf nem Parkplatz wegen Wartezeit einige Werte ausgelesen mit meinen begrenzten Diagnosefähigkeiten:
Kurzzeitige Kraftstoffregelung im Leerlauf pendelt zw. -1,6u.+1,6% bei 2,5 tsd U/min -3,1u. 0,mal kurz Abstecher in +Bereich
langfristige Kraftstoffregelung: gleichbleibend bei- 0,8%
Lamnda 1 pendelt zwischen 0,08 u.0,78V bei 2,5tsd U/min auch mal bis 1 V
Ist das i.O.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2399
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon dirk2111 » 9. Dezember 2020, 06:39

Moin,

Werte klingen gut.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
dirk2111
 
Beiträge: 558
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Peregrino sein vermutlich letztes Auto

Beitragvon peregrino » 9. Dezember 2020, 08:16

Jo,danke Dirk!Denn kann ich ja die Werte „abheften“,falls man mal ein Problem hat.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2399
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Vorherige

Zurück zu Bilder in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast