Hydrostössel durch manuelle ersetzen

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Re: Hydrostössel durch manuelle ersetzen

Beitragvon christian@lada-ig.de » 5. Dezember 2020, 16:28

c_baum hat geschrieben:hier ein zerlegter Hydrostößel vom 1700er MPI
erste Ausführung!
Gruß
christian@lada-ig.de

"Ich hab da so ein ganz komisches Gefühl.....ich glaub´, das könnte Glück sein" Alan Arkin

21214 Bj.09/ 2101 Bj.73/21044 Bj. 96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ PA Bj.93/ SN95 Bj.94+96/MGM Bj.96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06/ Caprice Bj.91/ BNP ST200 Bj.00

https://www.youtube.com/watch?v=gJSYeqXHm38
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Moderator
 
Beiträge: 16867
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
Wohnort: 46325 Borken

Re: Hydrostössel durch manuelle ersetzen

Beitragvon c_baum » 7. Dezember 2020, 05:38

c_baum hat geschrieben:
hier ein zerlegter Hydrostößel vom 1700er MPI
erste Ausführung!


Natürlich, vergessen zu erwähnen. Ausführung bis 11/2008.
Lada Niva 1700i 4x4 MPI BJ 2006 Euro 2 (Dunkelgrauimport)
Farbe 325 Tiefseegrün/морская пучина
c_baum
 
Beiträge: 120
Registriert: 20. November 2019, 17:02
Wohnort: Sondershausen

Re: Hydrostössel durch manuelle ersetzen

Beitragvon Joaho » 29. Dezember 2020, 20:46

AET hat geschrieben:Na na na....keiner geht dir an den Hals. omm
...war ich da jetzt etwas forsch im Schreiben. :roll:

Um Gotteswillen! Das "am Hals" war lustig gemeint! Ihr habt überhaupt nichts Böses gesagt! Ich geb's zu, der Zwinkersmily wäre der richtige gewesen.

AET hat geschrieben:Da gehört keine Luft rein.

Ich meinte auch "Luft" zwischen Kipphebel und Nocke.

AET hat geschrieben:
Joaho hat geschrieben:Kopfdichtung war erfolgreich. Die alte war komplett matschfeucht, ich musste sie wegspachteln.

Hört sich nach einer Kopfdichtung von "TSN" an...der größte Schrott, der mir je unter gekommen ist. o--.

Äh, nein, die war von Euch .,.

Gruß zurück!

Tut mir leid, hab Deine Antwort erst heute gesehen!
Niva 21214 10/2006
Benutzeravatar
Joaho
 
Beiträge: 51
Registriert: 7. April 2016, 22:20
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Motor in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast