Lichtmaschine Lager

Was mit strom zu tun hat

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Lichtmaschine Lager

Beitragvon city10 » 3. Dezember 2020, 18:31

Hallo Leute,
vielleicht kennt ihr das Problem aber ich Stelle es einfach Mal so in den Raum.
Es fing an mit einer defekten Lima (keine Ladung mehr). Diese habe ich dann gegen eine Neue Ausgetauscht. Jetzt lief alles für ein 3/4 Jahr gut. Dann kam es nach 2 Stunden Fahrt und wieder Anlassen zu einem kurzen quietschen des Keilriemens.
Das trat dann immer häufiger nach längeren Fahrten auf.
( ca ein Mal die Woche ). Immer wieder die Keilriemenspannung und den Bereich auf Leckagen kontrolliert, aber alles gut. Auch gab es keine auffallenden Geräusche bei laufendem Motor.
Gestern dann auf der Autobahn, ein Schlag, rote Ladekontrolle an und ich stand, die Temperatur ging hoch da Keilriemen weg war.
Heute die Lichtmaschine ausgebaut und einen Lagerschaden festgestellt.
Fazit für mich, wenn ich so etwas noch Mal habe, Keilriemen ab und Lagerspiel überprüfen. So erspare ich mir dann das Abschleppen.
Ein Lagerschaden an einer Lichtmaschine war mir bisher unbekannt.

Gruß Eckhard
Lada Urban Bj. 09.16 -- 21214 -- 215/75.15 auf DOZ 6*15 -- AHK 2,0t -- Windenstoßstange mit 2,5t Winde -- Geelbatterie -- Trittbretter -- AHK vorne -- Armlehnen -- Verkleidungen C-Säule -- mechanischer Lüfter -- LPG --
Benutzeravatar
city10
 
Beiträge: 144
Registriert: 17. Oktober 2016, 22:49
Wohnort: Köln

Re: Lichtmaschine Lager

Beitragvon fiorino » 3. Dezember 2020, 19:38

Lagerschäden an der Lima... hatte ich zuletzt vor der Jahrtausendwende an nem betagten Golf 2.

Aber warum abschleppen? Wenns den Keilriemen gehimmelt hat bissl warten bis die Batterie wieder aufwacht, und dann auf Restspannung unter Ausschluß aller unnötigen Verbraucher heimgurken omm
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1246
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Lichtmaschine Lager

Beitragvon city10 » 3. Dezember 2020, 19:45

fiorino hat geschrieben:Aber warum abschleppen? omm


Kein Keilrahmen keine Wasserpumpe keine Motorkühlung

Gruß Eckhard
Lada Urban Bj. 09.16 -- 21214 -- 215/75.15 auf DOZ 6*15 -- AHK 2,0t -- Windenstoßstange mit 2,5t Winde -- Geelbatterie -- Trittbretter -- AHK vorne -- Armlehnen -- Verkleidungen C-Säule -- mechanischer Lüfter -- LPG --
Benutzeravatar
city10
 
Beiträge: 144
Registriert: 17. Oktober 2016, 22:49
Wohnort: Köln

Re: Lichtmaschine Lager

Beitragvon fiorino » 3. Dezember 2020, 19:47

city10 hat geschrieben:
fiorino hat geschrieben:Aber warum abschleppen? omm


Kein Keilrahmen keine Wasserpumpe keine Motorkühlung

Gruß Eckhard


Zu schnell geantwortet... Da hast Du wieder Recht pl,,
LG
Flo

4x4 "M" Baujahr 2015. Grauimport in grüner Wagenfarbe. Meiner seit km 000023 Ersatzteilliste und Füllmengen
Simson S51N original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
fiorino
 
Beiträge: 1246
Registriert: 8. August 2015, 07:29
Wohnort: Andechs

Re: Lichtmaschine Lager

Beitragvon peregrino » 3. Dezember 2020, 20:52

Fazit für mich, wenn ich so etwas noch Mal habe, Keilriemen ab und Lagerspiel überprüfen. So erspare ich mir dann das Abschleppen.

Genau!
Kein Keilrahmen keine Wasserpumpe keine Motorkühlung

Der Sebastian (Niva Schrauber) erwähnte gestern einen Behelfs Keilriemen, KW zur WP.
Sicher für SPI …?
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2400
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Lichtmaschine Lager

Beitragvon city10 » 4. Dezember 2020, 10:25

peregrino hat geschrieben:Behelfs Keilriemen, KW zur WP.

Das habe ich überhaupt nicht in Betracht gezogen, wäre auch eine Möglichkeit gewesen, habe ich sogar immer dabei.

Gruß Eckhard
Lada Urban Bj. 09.16 -- 21214 -- 215/75.15 auf DOZ 6*15 -- AHK 2,0t -- Windenstoßstange mit 2,5t Winde -- Geelbatterie -- Trittbretter -- AHK vorne -- Armlehnen -- Verkleidungen C-Säule -- mechanischer Lüfter -- LPG --
Benutzeravatar
city10
 
Beiträge: 144
Registriert: 17. Oktober 2016, 22:49
Wohnort: Köln

Re: Lichtmaschine Lager

Beitragvon peregrino » 4. Dezember 2020, 13:52

wäre auch eine Möglichkeit gewesen, habe ich sogar immer dabei.
8)
Ich habe ja auch immer nen Satz gebrauchte K-riemen dabei, wäre schön wenn du uns deinen Ersatzkeilriemen zeigst oder erklärst!
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2400
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Lichtmaschine Lager

Beitragvon city10 » 4. Dezember 2020, 17:17

peregrino hat geschrieben:wäre schön wenn du uns deinen Ersatzkeilriemen zeigst oder erklärst!


Eigentlich ganz simpel, einen schmalen 28" Schlauch vom Fahrrad, funktioniert einwandfrei.

Gruß Eckhard
Lada Urban Bj. 09.16 -- 21214 -- 215/75.15 auf DOZ 6*15 -- AHK 2,0t -- Windenstoßstange mit 2,5t Winde -- Geelbatterie -- Trittbretter -- AHK vorne -- Armlehnen -- Verkleidungen C-Säule -- mechanischer Lüfter -- LPG --
Benutzeravatar
city10
 
Beiträge: 144
Registriert: 17. Oktober 2016, 22:49
Wohnort: Köln

Re: Lichtmaschine Lager

Beitragvon peregrino » 4. Dezember 2020, 21:04

8) :idea:
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
peregrino
 
Beiträge: 2400
Registriert: 25. April 2017, 09:27


Zurück zu Elektrik in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste