Schlimme Traurige Nachricht

Hier könnt ihr alles los werden was euch schon immer bedrückte.
Also nur zu....

Moderatoren: christian@lada-ig.de, gcniva

Schlimme Traurige Nachricht

Beitragvon Maikel » 9. Juli 2020, 10:45

Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

-NIVA Grauimport 2007 - (Laufleistung über 300.000 km)



Bild
Benutzeravatar
Maikel
 
Beiträge: 1133
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Schlimme Traurige Nachricht

Beitragvon BabuschkasEnkel » 9. Juli 2020, 11:19

Das ist bitter :(
Dieses Risiko birgt jede Fahrt in einem Oldtimer, dennoch fühle ich mich in den modernen "Hochsicherheitsdosen" nicht wohl. Auch auf meinem Traktor bin ich die Knautschzone, ein tragischer Unfall vor ein Paar Jahren hier in der Nähe hat das bewiesen.
Passt auf und fahrt nie schneller als euer Schutzengel fliegen kann!
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
 
Beiträge: 496
Registriert: 31. August 2018, 15:24
Wohnort: 21406

Re: Schlimme Traurige Nachricht

Beitragvon Niva-Treiber » 9. Juli 2020, 11:47

...uj uj das sieht ja bejs aus! War das jemand evtl. aus dem Forum :?: :(
Lada Niva 2131, Euro 6, XTA2131... EZ 07/2019
Dacia Logan 1,6 16V & LPG, 2008
Puch 290GD ÖBH, 1995
Chevy K30, 6,2D 1986
LR 88 LW 2,2D 1979
Niva-Treiber
 
Beiträge: 42
Registriert: 31. Dezember 2019, 15:07
Wohnort: 64572

Re: Schlimme Traurige Nachricht

Beitragvon ThoFra » 9. Juli 2020, 20:40

Das sieht aber böse aus.
Lada Taiga 4x4, Baujahr 2018, Euro 6
ThoFra
 
Beiträge: 76
Registriert: 1. Januar 2019, 19:07

Re: Schlimme Traurige Nachricht

Beitragvon Mccormick » 10. Juli 2020, 13:32

Das war hier im Nachbardorf, ich kannte den Fahrer. Er war örtlicher Jagdpächter in Döffingen, und bis zu seiner Pensionierung städtischer Vollzugsbeamter ( Feldschütz ). Zum Unfallzeitpunkt war er auf dem Weg in den Wald.
Der Niva hat gegen den Ford Ranger keine Chance gehabt.
Er Ruhe in Frieden
Grüße Rainer

Niva M 21214 ABS EZ 3.13
LADA NOVA gefahren mit ZF Selbstsperrdifferenzial von 1988 bis 1997
SUZUKI GSX 750 AE Bj.98 SUZUKI New Grand Vitara 1.9DDIS EZ 1.2010
Mccormick
 
Beiträge: 149
Registriert: 26. Januar 2013, 19:33
Wohnort: Renningen

Re: Schlimme Traurige Nachricht

Beitragvon Nico.GS » 10. Juli 2020, 19:24

Naja das der Niva da den kürzeren zieht ist klar. Bei dem Speed erst Recht. Der Ranger ist natürlich auch eine Gewalt auf der Straße. Wahnsinn wie kurz der Niva danach ist.
Niva M Bj.2014 bis 2017
Kalina 2194 Cross 2017-2020
Niva 2131 ab 2020
Benutzeravatar
Nico.GS
 
Beiträge: 47
Registriert: 14. Februar 2015, 15:34
Wohnort: Bad Harzburg

Re: Schlimme Traurige Nachricht

Beitragvon Thor » 12. Juli 2020, 20:00

Wie konnte das nur passieren? Menschliches Versagen oder Materialschaden? Muss ich Angst haben, dass auch mein Lada 4x4 plötzlich auf die Gegenfahrbahn wechselt? Ob ein Airbag in diesem Fall noch das schlimmste verhindert hätte, wage ich zu bezweifeln. Sehr, sehr traurig und meine aufrichtige Anteilnahme .
Niveau ist keine Handcreme pl,,
Benutzeravatar
Thor
 
Beiträge: 10
Registriert: 16. Januar 2020, 00:59
Wohnort: Braunschweig

Re: Schlimme Traurige Nachricht

Beitragvon easyrider110 » 13. Juli 2020, 05:20

Ein Airbag macht's in der Situation nur noch schlimmer. Zuerst sollte man mit einer nicht kollabierenden Fahrgastzelle anfangen o--.
LG Ole
There's a point at 7,000 RPMs where everything fades. The machine becomes weightless. It disappears. All that's left, a body moving through space, and time.

Niva BJ2009; MPI ;60Mm Laufleistung
Benutzeravatar
easyrider110
 
Beiträge: 2782
Registriert: 5. August 2014, 15:28
Wohnort: Ellerhoop(S-H)


Zurück zu Smalltalk in Niva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste